Meal Prep WW Rezepte

Ideal für’s Meal Prep: Chicken Teriyaki

Sieht Aus wie vom Take away und man freut sich dadurch aufs Essen

Eines meiner Meal-Preps ist diese Woche “Chicken Teriyaki” gewesen. Eine Portion kommt auf schmale 7 SP, daher habe ich gleich 4 Menüs  gekocht und 2 sind im Gefrierer gelandet. Das Rezept ist echt easy! 

20 Minuten Zubereitung // 4 Portionen // 7 SP / Portion

Zutaten

  • 75 ml Sojasauce
  • 120 ml wasser
  • 2,5 TL Maisstärke
  • 3 EL Ahornsirup
  • 30 g Ingwer
  • (optional: etwas Knoblauch)
  • 1 TL Kokosöl
  • 3 Rumpsteaks (oder anderes fettarmes Fleisch)
  • 4 Zucchetti
  • 2 Peperoni gelb
  • 100 g Kefen
  • 1 rote Chilischote
  • 125 g Wildreis (1 Kochbeutel)
  • 4 TL Sesamsaat

Zubereitung

Fleisch in dünne Streifen schneiden. Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Zucchetti zu Nudeln schneiden. Kefen in Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein raspeln. Zucchetti mit einem Spiralschneider in Zoodles, Chili in feine Ringe schneiden.

Den Reis nach Packungsangabe zubereiten.

Sojasauce, Wasser und Maisstärke verrühren und in einem kleinen Topf aufkochen lassen, bis die Sauce eine dickflüssige Konsistenz hat. Dann Ingwer und Sirup einrühren und vom Herd nehmen.

Das Öl in einem Wok oder einer grossen Pfanne stark erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Es muss echt heiss sein, ansonsten verliert das Fleisch den Saft und wird trocken AF. “AF” ist übrigens die Abkürzung von “as fuck” und ein Vorschlag zum Jugendwort des Jahres! Deshalb muss ich das ab und an dringend verwenden LOL.

Dann die Peperonistreifen, Zoodles und die Chiliringe zugeben und ein paar Minuten mit anbraten. 

Zum Schluss die Sojasauce hinzugeben, gut umrühren und servieren. Pro Portion einen Teelöffel der Sesamsaat obendrüber geben. 

Mahlzeit 🙂

Übrigens, habt ihr schon mein Logo und das neue Design bemerkt? Was haltet ihr davon?

über

Hi, schön das du da bist! Ich heisse Matthias und du bist irgendwie auf meinem Blog "Mann darf" gelandet. Ich schreibe hier über's Abnehmen mit Weight Watchers, gesunde Ernährung allgemein, und natürlich kannst du viele Rezepte entdecken. Viel Spass beim lesen!

2 Kommentare zu “Ideal für’s Meal Prep: Chicken Teriyaki

  1. Hallo Matthias
    Das sieht wieder sehr lecker aus und animiert zum nachkochen. Sag mal was sind das für super Schalen? Mehrweg und auslauffest?

    Dein neues Logo🤔…schlicht. Das Alte hatte mir sehr gut gefallen, aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier und somit werden wir uns an das neue gewöhnen.

    • Hey Nadine, ja, das war auch lecker … ! Die Schalen habe ich bei Amazon bestellt, ich mach dazu später noch einen Post da ich mehrfach danach gefragt wurde. 12 Stück kosten 14 Euro – Spülmaschinenfest, Wiederverwendbar, Mikrowellengeeignet aber nicht auslaufsicher. Für Menüs super, sieht ganz appetitlich darin aus 🙂 das Logo vorher war übrigens gar keins haha sondern die Standardeinstellung der Software 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.